Tapetentrends 2022

Tapetentrends 2022

Tapetentrends 2022
Tapetentrends 2022
Tapetentrends 2022

Tapetentrends 2022

Die eigenen vier Wände sollen maßgeblich zur Entspannung und Regeneration beitragen. Während die Welt draußen laut, bunt und hektisch ist, wollen wir unser Wohnumfeld genau entgegengesetzt gestalten: ruhig, warm, angenehm – mit einer Prise Fernweh. Das schlägt sich auch in den Tapetentrends 2022 wieder, denn moderne Wandgestaltung lässt die Seele baumeln und die Sinne erfahren.

Das erwartet Sie:

  1. Wandschmuck mit rustikalem Charme
  2. Strukturtapeten für mehr Gefühl
  3. Farben und Digitaldruck für Räume mit Charakter
     
Tapeten in Mauer-Optik gehören zu den Trends 2022

Wandschmuck mit rustikalem Charme

Was bei Bodenbelägen schon seit längerem Trend ist, breitet sich auch mehr und mehr auf die Wandgestaltung aus: Looks, die in Richtung Ursprünglichkeit und Natur gehen, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei kommen vor allem solche Farben zum Tragen, die laut Farbpsychologie zum Entspannen (und Ausschalten) anregen. Beispielsweise ein Schlafzimmer mit einer Tapete in Indigo trägt einen erheblichen Teil zu einem ruhigen und kraftvollen Schlaf bei.

Neben einer natürlicheren Farbgebung gehört außerdem der Material-Look zu den größeren Tapetentrends 2022. Dazu zählen Tapeten mit Motiven von hauptsächlich Holz und Stein in zahlreichen Variationen. Vor allem ein klassisches Mauerwerk ist in Neu- wie Altbauten ein echter Hingucker. Mit einer in Beton-Optik bedruckten Tapete holen Sie sich den rustikalen Charme einer unverputzten Wand ins Haus, ohne sich um den anfallenden Dreck kümmern zu müssen.

Mit Strukturtapeten den Räumen Tiefe verleihen

Strukturtapeten für mehr Gefühl

Wem eine Mauerwerkstapete vielleicht einen Tick zu exzentrisch ist, der findet mehr als erstklassige Alternativen bei den Tapetentrends 2022. Hochwertige Strukturtapeten mit fantasievollen Ornamenten oder abstrakten Linien und Mustern verleihen Räumen nicht nur optisch Tiefe. Durch Tasten auf der Oberfläche erhalten Sie ein haptisches Feedback und können sich auch aus nächster Nähe von der hochwertigen Verarbeitungsqualität moderner Struktur- und Designtapeten überzeugen.

Mithilfe einer Strukturtapete schaffen Sie es, mit geringem Aufwand in großen wie kleinen Räumen eine interessante Perspektive zu erzeugen. Dabei gilt der Grundsatz: Erlaubt ist, was gefällt. Denn Individualismus wird bei den Tapetentrends 2022 groß geschrieben.

Mit Tapeten erschaffen Sie gestalterische Gesamtkunstwerke

Farben und Digitaldruck für Räume mit Charakter

Wollen Sie einem Raum einen unverwechselbaren und vielleicht weniger schlichten Charakter verpassen? In dem Fall haben wir zwei Ideen aus den Tapetentrends 2022 für Sie: hervortretende Farbgestaltung sowie Digitaldruck. In ersterem Fall entscheiden Sie sich für eine kraftvolle Farbe wie etwa einen energievollen Rotton oder ein verspieltes, wärmendes Orange. Um das volle Potential der Wandgestaltung zu entfalten, gilt es, die Inneneinrichtung ebenfalls darauf abzustimmen und auf diese Weise ein bewohnbares Gesamtkunstwerk zu schaffen.

Als letzten Punkt der Tapetentrends 2022 kommen wir auf die eingangs erwähnte Prise Fernweh zu sprechen. Mittels Digitaldruck und Fototapeten erzeugen Sie beeindruckende Panoramen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, sich Sandstrände, tropische Wälder oder endlose Felder im wahrsten Sinne des Wortes nach Hause zu holen und beim abendlichen Relaxen den Blick in die Ferne schweifen zu lassen.

Keine Trends verpassen!