Barocktapeten

Filtern nach
Preis
Grundfarbe
Verfügbarkeit
Waschbeständigkeit
Musterung / Design
Material
Designer
Art
Ansatz

Barocktapeten

Barocktapeten – Wandbeläge für den barocken Wohnstil

Wechseln sich auf einer Tapete opulente Formen und kunstvolle Ornamente in kräftigen Farben ab, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine Barocktapete. Die Stilepoche Barock, die ihren Ursprung in Italien nahm, prägte im 17. und 18. Jahrhundert sowohl Kunst als auch Musik und Literatur. Dabei wird zwischen Früh- und Hochbarock unterschieden. Wie der Name vermuten lässt, stand insbesondere der Hochbarock für die überschwänglichen prunkvollen Muster, während der Spätbarock unter anderem den Rokoko mit sich brachte. Abgelöst wurde der Barockstil dann durch Stilepochen wie Klassizismus, Empire und Biedermeier. Doch zurück zum Barockdesign: Wenn Sie mit Papier- oder Vliestapeten Eleganz und Luxus in Ihr Zuhause einziehen lassen möchten, empfehlen wir Ihnen Barocktapeten für Ihre eigenen vier Wände. Hammer bietet Ihnen die passenden Wandbeläge für die Realisierung eines mondänen Wohnstils à la Hochbarock.

Stilepochen und ihr Einfluss auf die Wohnstile

Ob Hochbarock, Rokoko oder Biedermeier – jede Stilepoche hat ihre ganz eigenen Merkmale. Die Barockmuster haben sich im Laufe der Zeit verändert und lassen sich in verschiedene zeitliche Kategorien einordnen. Zudem wird zwischen italienischem, französischem und englischem Barockstil unterschieden, wobei sie alle das Faible für wuchtiges Gold, prunkvolle Ornamente und mondäne Tapetendesigns vereint. Kommen Sie mit auf eine kleine Reise durch die einzelnen Stationen dieser glanz- und prunkvollen Stilepoche:

Frühbarock

Der Frühbarock ging ungefähr im Jahr 1600 von Italien aus und schwappte dann auf die benachbarten Länder über. Rund 50 Jahre dauerte diese Stilepoche, in der kräftige Farben und symmetrische Schmuckelemente die Optik dominierten.

Hochbarock

Zwischen 1650 und 1710 spricht man vom Hochbarock. Diese Zeit ist bekannt für facettenreiche Muster und überschwängliche Ornamente, verspielte Optiken und detailverliebte Verschnörkelungen, prächtige Farben und kostbare Materialien.

Spätbarock

Nach 1710 ging die Stilepoche des Hochbarock in den Spätbarock über und dauerte bis etwa 1770 an. Eine bekannte Ausprägung dieser Zeit war der Rokoko, der sich vor allem durch muschelförmige Ornamente und pastellige Farben auszeichnet.

In welche Räume passen Barocktapeten?

Die Frage ist nicht, in welche Räume Tapeten mit Barockmuster passen, sondern vielmehr zu welcher Einrichtung man sie gut kombinieren kann. Barocktapeten sind nämlich alles andere als unauffällig und es ist besser, wenn das prägnante Tapetendesign nicht mit außergewöhnlichen Möbelstücken konkurrieren muss. Damit die Ornamente der Mustertapeten gut zur Geltung kommen, setzen Sie am besten auf zurückhaltende Einrichtungsgegenstände. Vor einer Wand, die mit einer Barockdesign-Schaumtapete geschmückt ist, sollten idealerweise so wenig Möbel wie möglich stehen. Ein weiterer Tipp: Damit es nicht zu viel des Guten beziehungsweise des Hochbarocks wird, sollten Sie nur eine oder maximal zwei Wände in einem Raum mit Barocktapeten gestalten. So können die Ornamente, Blumenmotive, viktorianischen Muster sowie Streifen der Tapete ihre Wirkung maximal entfalten.

Welche Eigenschaften haben Tapeten mit Barockmuster?

Barocktapeten gibt es in vielerlei Ausführungen. Sie haben beispielsweise die Wahl zwischen Papier- und Vliestapeten oder Textil- und Schaumtapeten. Beachten Sie beim Kauf des Kleisters, ob die gewählte Tapete selbst oder die Wand eingekleistert werden muss. Oder überlassen Sie das Tapezieren direkt einem unserer Profis, der sich um alles kümmert, die Einwirkzeiten kennt und auch den Tapeziertisch mitbringt. Noch einmal zurück zu den einzelnen Tapetenarten: Vliestapeten macht in Sachen Strapazierfähigkeit kaum ein anderer Wandbelag etwas vor. Schaumtapeten haben den Vorteil, dass ihre Oberfläche dreidimensional wirkt. Dies verleiht einem eleganten Barockdesign aus opulenten Ornamenten eine fantastische Tiefe. Abgesehen vom Material punkten Barocktapeten insbesondere durch ihre Optik.

Zu welchen Wohnstilen passt eine Barocktapete?

Tapeten mit Barockmustern sind keinesfalls in der Stilepoche, aus der sie kommen, hängengeblieben, sondern lassen sich wunderbar mit anderen Wohnstilen kombinieren. In einem urbanen Ambiente werden sie zum spannenden Eyecatcher und einer natürlichen Wohnumgebung verleihen sie eine Extraportion Eleganz. Am wohlsten fühlen sich die mondänen Wandbeläge allerdings in weitläufigen, luxuriösen und repräsentativen Räumlichkeiten sowie in Gesellschaft hochwertiger Materialien wie Samt, Seide und Marmor aber auch glänzenden Farbtönen wie Gold und Silber.

Lassen Sie die Tapeten von einem Profi anbringen!

Sie besitzen keinen Tapeziertisch und haben außerdem weder Zeit noch Lust, sich mit Kleister und Einwirkzeiten von Tapeten auseinanderzusetzen? Müssen Sie auch nicht, der Barockstil zieht trotzdem in Ihre eigenen vier Wände ein. Hammer bietet Ihnen nämlich einen praktischen Streich- und Tapezierservice, der Ihnen sämtliche Arbeiten rund um das Entfernen alter und das Anbringen neuer Tapeten abnimmt. Das Angebot umfasst folgende Leistungen:

• Beratung vor Ort bei Ihnen zu Hause oder telefonisch
• Aufmaß und Planung der neuen Wandgestaltung
• Entfernung alter Wandbeläge
• Vorbereitung des Untergrunds
• Auftragen des Kleisters auf Wand bzw. Tapete (bei Vliestapeten)
• Anbringen der einzelnen Tapetenbahnen
• Optional: Anbringen von Schmuckelementen oder Eckschienen

Zu Ihrem Wohnstil passen Barocktapeten?

Dann zögern Sie nicht länger und schauen Sie sich die opulenten Mustertapeten im Sortiment von Hammer Zuhause an. Wie wäre es mit einem Hauch Eleganz im Wohn-Ess-Bereich? Oder ein paar Barockmuster im Wohnzimmer? Aufgrund ihres beliebten und außergewöhnlichen Tapetendesigns haben Barocktapeten in unserem Sortiment Tapeten einen festen Platz. Bei Bedarf begleiten unsere Profi-Handwerker die Gestaltung Ihrer Wände – sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie eine Beratung oder Unterstützung bei der Umsetzung Ihres Tapetenwechsels benötigen.

Nicht das gesuchte Produkt gefunden oder haben Sie Fragen zu unserem Sortiment?

Wenden Sie sich einfach an unseren Hammer Kundenservice.