Outdoor im Innenbereich
Outdoor im Innenbereich
Outdoor-Feeling im eigenen Wohnzimmer

Outdoor-Feeling in Ihrem Zuhause

Das moderne Leben verlangt uns so einiges ab: wochentags das Arbeitsleben, am Wochenende warten der Haushalt und andere Verpflichtungen. Oftmals bleibt kaum Zeit, ins Grüne hinauszugehen und zu entspannen. Wir bieten Ihnen tolle Alternativen für den Innenbereich, um die wohltuende Wirkung von Wald und Wiesen auch drinnen genießen zu können.
 

Indoor Grünoase

Outdoor-Feeling für Ihr Zuhause

Ob in Büroräumen, in den eigenen vier Wänden oder unterwegs im Auto – viele Menschen verbringen den Großteil ihrer Zeit zunehmend drinnen. Nichtsdestotrotz brauchen wir die Natur, denn hier können wir uns am besten regenerieren und neue Kraft tanken. Aus diesem Grund wird die Sehnsucht nach mehr Aufenthalt im Grünen bei vielen Menschen immer stärker.
Garten, Balkon und Terrasse sind hierbei eine willkommene Abwechslung, doch auch die Gestaltung der Innenräume kann das Land-Feeling ins eigene Wohnzimmer bringen: Vor allem Zimmerpflanzen sind seit Langem sehr beliebt und tragen zu einer natürlicheren Umgebung in den eigenen vier Wänden bei. Auch das Ziehen von Nutzpflanzen im eigenen Zuhause erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Indoor-Gardening heißt der Trend!
 

Zimmerpflanzen verschönern das Zuhause

Mitbewohner Zimmerpflanzen


Zierpflanzen in den eigenen Räumlichkeiten sind eine effektive Möglichkeit, das eigene Zuhause etwas grüner zu gestalten. Das kräftige Grün von Monstera, Birkenfeige und Co. wirkt sich wohltuend auf das Gemüt aus und schafft eine freundliche Atmosphäre. Auch die Blüten einer Orchidee, die in einem zur Einrichtung passenden > Übertopf die Fensterbank verschönert, sind eine Augenweide und erfreuen jeden Besitzer.
Es kann sich sogar eine wahre Sammelleidenschaft entwickeln, denn das Gießen, Umtopfen und Pflegen der grünen Mitbewohner ist eine Wohltat für die Seele. Aber keine Scheu vor Übertreibung! Bei dem Wohntrend > Urban Jungle beispielsweise, kann es nicht genug Zimmerpflanzen in Wohnzimmer, Küche oder Bad geben. Wer keinen grünen Daumen hat, kann auf > Kunstfloristik zurückgreifen. Naturnahe > Farne oder > Magnolienzweige brauchen keine Pflege und haben optisch denselben Effekt wie echte Pflanzen.
 

Kräuter auf der Fensterbank

Ernte von der Fensterbank


Mit dem anhaltenden Trend Indoor-Gardening beweisen Sie echte > Naturliebe! Nutzpflanzen wie Kräuter, aber auch viele Gemüsearten ziehen in den Innenbereich und versorgen uns ganzjährig mit Vitaminen und Chlorophyll. Neben dem Sehsinn werden hierbei weitere Sinne angesprochen: Kräftiges Basilikum, mediterran duftender Rosmarin und Thymian verwöhnen den Gaumen in so manchem Lieblingsgericht. Zudem sind sie leicht aufzuziehen und gedeihen auf einer hellen Fensterbank.
Und die gute Nachricht ist: Sie benötigen nicht viel, um schon bald bei Ihnen zu Hause frische Nutzpflanzen zu ernten. Wenn Sie keinen Balkon haben, eignet sich die Fensterbank in Ihrer Küche genauso gut für ein Indoor-Beet. Bietet diese nicht ausreichend Platz, können Sie Regale anbringen oder auch > Pflanzentreppen und > Pflanzentische aufstellen. Diese sind nicht nur praktisch, sondern auch eine tolle > Dekoration. Kräuter wie Schnittlauch und Petersilie pflanzen Sie am besten in kleinere Töpfe. Im Innenbereich beliebtes Gemüse wie Tomaten, Radieschen und Erbsen brauchen etwas mehr Platz zum Wachsen und bedürfen größerer Pflanzgefäße. Schöne > Übertöpfe werten Ihr Gemüsebeet zusätzlich auf. So werden Ihre Pflanzen bei ausreichender Versorgung mit Licht und Wasser zum echten Hingucker!
 

Just Add Plants

Ökosystem im Glas


Mit einem eigens kultivierten > Ökosystem im Glas zieht ein weiteres Stück Natur in Ihr Zuhause. Das eigene Naturprojekt können Sie ganz einfach mit ein paar Handgriffen gestalten: Und zwar mit dem > Just Add Plants Glas von Hammer Zuhause. Hier bekommen Sie ein Öko-Glas mit Korken inklusive vier Bodenmaterialien. Damit können Sie mit wenig Aufwand eine Sumpf-, Wald- oder Wüstenlandschaft errichten. Diese stellt ein autarkes Ökosystem dar – das heißt, Sie brauchen sich nach dem Pflanzen kaum noch um die Pflege kümmern. Erfreuen Sie sich einfach an Ihrem kleinen Naturwunder!
 

Kurz zusammengefasst: So holen Sie sich Draußen nach Drinnen

  • Grüne Zimmerpflanzen kreieren eine freundliche Atmosphäre
  • Zur Einrichtung passende Übertöpfe verwenden
  • Weniger Aufwand mit Kunstfloristik
  • Nutzpflanzen in der Küche anbauen
  • Fensterbänke, Pflanzentreppen und Pflanzentische nutzen
  • Autarkes Ökosystem im Glas mit Just Add Plants
     

Keine Trends verpassen!